• Samsung geht mit weiteren Schritten auf Google-Fans zu.
  • Google Messages wird jetzt sogar zur Standard-App.
  • Das ist eine weitere, aber nur kleine Hilfe für RCS.

Ich hatte erst vor wenigen Tagen etwas hierzu kommentiert. Samsung hat zuletzt viel für Android getan und steckt so tief im Android-Ökosystem wie noch nie. Das hatte man in den letzten Jahren bereits angedeutet, unter anderem mit der Bereitstellung von Google Discover für den Startbildschirm und der Integration anderer Google-Apps. Nun die nächsten Schritte, die Samsung auf Google und auf die Fans der Google-Apps zugeht.

In den USA geht Samsung jetzt den interessanten Schritt, auch dort Google Messages als Standard-App für Nachrichten zu verwenden. Man bevorzugt also die App von Google und stellt sogar die eigene Lösung hinten an. Diesen Schritt ging Samsung bereits in den letzten Monaten in Europa auf einigen Galaxy-Geräten. Dass diese Strategie jetzt sogar erweitert wird, dürfte vor allem Nutzern gefallen.

Google Messages: Was es bedeutet, eine Chatnachricht zu versenden

Hersteller-Apps werden teilweise wieder ersetzt

Eine Zeit lang haben die Android-Hersteller für alle möglichen Funktionen eigene Apps entwickeln wollen. Samsung auch. Das scheint sich langsam wieder zu ändern. Was gut ist, denn Android ist auf diesem Gebiet inzwischen wahnsinnig fragmentiert. Was wiederum nicht gerade dabei hilft, wenn Standards wie RCS irgendwann wirklich mal auf dem Level der SMS verbreitet sein sollen.

RCS: Google verwendet „schrecklichen Messaging-Standard“

Aber auch mit der Hilfe des amtierenden Smartphone-Marktführers dürfte es schwer bleiben, RCS zu einem echten Standard für mobiles Messaging zu machen. Apple macht da nämlich weiterhin nicht mit und das ändert sich wahrscheinlich auch nicht. Außerdem sind WhatsApp und Co. bereits viel zu stark.

„Mobbing“: Google attackiert Apple für iMessage-Strategie

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Verstehe die News nicht: Google Messages ist schon seit mindestens nem Jahr Standard auf Samsung Smartphones..

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert