Folge uns

News

Stadia: Google will im Sommer auf jeden Fall die Preise verraten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Stadia Controller

Google hatte vor einer Weile Stadia präsentiert, der Game-Streaming-Dienst soll noch dieses Jahr an den Start gehen. Wir sahen bislang aber nur ein paar Demos, des Weiteren wollte Google in erster Linie zunächst mehr Entwickler gewinnen, noch bevor Stadia dann irgendwann an den Start geht. Aber auch andere Fragen hatte man offen gelassen, der Preis zum Beispiel wurde bis heute nicht genannt.

Stadia will ab Sommer keine Geheimnisse mehr haben

Seit Monaten sagt Google, im Sommer mehr Details verraten zu wollen. Nun hatte sich das Stadia-Team nochmals über Twitter geäußert. Im Sommer sollen wir auf jedenfalls die Preisgestaltung erfahren, heißt es in der kurzen Meldung. Ebenso will man dann die ersten verfügbaren Spiele verraten und auch endlich das allgemeine Startdatum mitteilen.

Ich freue mich jedenfalls auf Stadia, bin gespannt auf die Umsetzung und Funktionsweise im Alltag. Zocken in der Cloud ist ein spannendes Thema, das derzeit noch mit viel Kritik begleitet wird.

Stadia: Highlights von Googles Spiele-Streaming im Video

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge