Schlagwort: Lockscreen

Microsoft Next Lock Screen für Android bekommt neue Funktionen

  Microsoft hat einen eigenen Lockscreen für Android entwickelt, der nun schon seit Monaten als Next Lock Screen bekannt und auch beliebt ist. Microsoft bringt hier viele wichtige Infos direkt auf den Lockscreen, was vielen Nutzern ziemlich gut gefällt. Kalender, Apps usw. bekommt ihr dank Next auf den Lockscreen. Nun hat der Next Lock Screen

Microsoft Next: Lockscreen für Android nun auch bei uns verfügbar

Microsoft entwickelt ebenso eigene Android-Apps, wie den Lockscreen Next, der aus dem Garage-Projekt stammt. Dieser Lockscreen wurde schon vor ein paar Tagen bei Google Play veröffentlicht, war aber zunächst nicht offiziell bei uns in Deutschland verfügbar. Nun kann man Next aber auch als deutscher Nutzer herunterladen bzw. ausprobieren. Next holt euch die wichtigsten Dinge alle

Galaxy Photo Screen Lock: Alternativer Android-Lockscreen

Nein, die Android-App Galaxy Photo Screen Lock ist nicht nur für Samsung-Smartphones geeignet, sondern funktioniert auch mit Geräten anderer Hersteller. Mit dieser App könnt ihr euch einen alternativen Lockscreen auf das Smartphone bringen, der nicht nur das Wetter und den Akkustand anzeigt, sondern sich auch alternativ mit Fotos bestücken lässt. Verpasste Benachrichtigungen für Nachrichten und

Google Now: Anrufe via Sprachbefehl auch bei gesperrtem Bildschirm auslösen

Mit dem Befehl „Ok Google“ kann man jetzt von jedem Bildschirm aus Sprachbefehle nutzen, insofern das Smartphone aktiviert ist oder an der Steckdose hängt. Ähnlich ist es beim Moto X mit „Ok Google Now“ möglich, ganz ohne Steckdose und auch bei ausgeschaltetem Gerät. Beide Systeme allerdings haben offenbar denselben Fehler, denn auch wenn das Gerät

Facebook für Android: Benachrichtigungen werden zum Lockscreen gepusht

Facebook bzw. der Facebook Messenger bekommt eine kleine Neuerung, welche jetzt private Nachrichten direkt auf den Lockscreen von Android pusht. Seit einigen Tagen werden bei mir neue Nachrichten direkt auf dem Lockscreen angezeigt, zudem kann ich private Nachrichten in der Status Bar direkt mit einem „Gefällt mir“ beantworten. Zumindest die Facebook-App ist bei mir die aktuelle Beta, der

No Lock Home: Lockscreen im heimischen WLAN ausschalten (Xposed)

Noch ein kleiner Tipp am heutigen Tage für die Nutzer des Xposed Frameworks, die in den eigenen vier Wänden gern den Lockscreen ihres Androiden ausgeschaltet haben möchten. Mit No Lock Home lässt sich umsetzen, dass automatisch der Lockscreen des Smartphones bei Einwahl in das heimische WLAN komplett deaktiviert wird. So kann man die nervige Eingabe des

Android L: Keine Widgets mehr auf dem Lockscreen

Android L wird nicht nur ein paar neue Optionen mitbringen, sondern auch diverse Dinge komplett entfernen. Opfer dieser Strategie scheinen die Widgets für den Lockscreen zu sein, denn zumindest die aktuelle Dev Preview bietet diese Möglichkeiten nicht mehr. Stattdessen kann man jetzt den Lockscreen mit Benachrichtigungen befüllen lassen, was zuvor offiziell bis KitKat nicht möglich

Echo: Lockscreen-Benachrichtigungen nach Kategorien und Priorität sortiert

Wer den Lockscreen auch für Benachrichtigungen nutzen möchte, sollte sich die neue App Echo anschauen, welche alle Benachrichtigungen sortiert auf den Lockscreen zaubert. Unter anderem kann man Benachrichtigungen mit verschiedenen Prioritäten anzeigen lassen, um eben wichtige von unwichtigen Benachrichtigungen zu unterscheiden. Benachrichtigungen lassen sich auch als Erinnerung wiederholen, was sicher für wichtige eMails recht interessant

Start für Android: Frei konfigurierbarer Lockscreen

Auch der Lookscreen lässt sich bekannterweise unter Android komplett anpassen bzw. durch Alternativen ersetzen. Eine dieser Alternativen ist Start, womit ihr euren Lockscreen wirklich mächtig ausbauen könnt. Nicht nur Zugriff auf Apps könnt ihr dank Start direkt vom Lockscreen aus bekommen, sondern Zugriff auch auf soziale Netzwerke, eure Medien, News-Quellen und noch mehr. Zudem kann