Ein weiterer deutscher Netzbetreiber kündigt erste Tarife für die neuen 5G-Netze an, Vodafone will seine Option bereits jetzt vermarkten und macht das recht geschickt. Zu Beginn werden Vodafone-Kunden gar nicht erst an 5G fest gebunden, eine buchbare Option kann jederzeit auch wieder abbestellt und monatlich gekündigt werden. Vodafone macht das per App und daher sehr […]

Ein weiterer deutscher Netzbetreiber kündigt erste Tarife für die neuen 5G-Netze an, Vodafone will seine Option bereits jetzt vermarkten und macht das recht geschickt. Zu Beginn werden Vodafone-Kunden gar nicht erst an 5G fest gebunden, eine buchbare Option kann jederzeit auch wieder abbestellt und monatlich gekündigt werden. Vodafone macht das per App und daher sehr komfortabel möglich. Los geht’s ab dieser Woche!

Der Düsseldorfer Telekommunikationskonzern öffnet den Zugang zu seinem neuen 5G-Netz für Privatkunden in allen Red und Young Tarifen sowie im Vodafone Black Tarif. Geschäftskunden mit den Tarifen Red Business+ und Red Business Prime können den Zugang zu 5G ebenfalls hinzubuchen. Privatkunden, die sich online für den Tarif ‚Young S‘ entscheiden, können so mit der neuen 5G-Option im ersten Jahr für insgesamt nur 14,99 Euro im Monat an den ersten Standorten auch im 5G-Netz surfen.

5G: Für jeden buchbar, manchmal sogar inklusive

Die 5G-Option ist ab dem 17. Juli 2019 für monatlich 5 Euro in allen gängigen Tarifen einfach über die MeinVodafone App zubuchbar und kann nach einem Monat jederzeit gekündigt werden. Für Kunden mit den Tarifen Vodafone Red XL und Vodafone Black ist der Zugang zum 5G-Netz sogar automatisch und kostenlos enthalten. Ebenfalls kostenlos ist der Zugang zum 5G-Netz für Kunden mit einem Tarif für den neuen mobilen Router GigaCube 5G.

GigaCube 5G ist einer der ersten 5G-Router

Den GigaCube 5G können Kunden als Ersatz für langsame DSL-Leitungen nutzen. Er bringt an den ersten 5G-Stationen Geschwindigkeiten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde in die heimischen vier Wände. An ersten Standorten sind mit dem GigaCube 5G in Kürze sogar schon Spitzengeschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit möglich. Bei einer monatlichen Zuzahlung von 2,99 Euro ist der GigaCube 5G ab einmalig 349,90 Euro online und in den Vodafone-Shops erhältlich. Die passenden Tarife für den mobilen Router sind inklusive Zugang zum 5G-Netz ab monatlich 24,99 Euro (30 Gigabyte) erhältlich. Größere Datenpakete von bis zu 250 Gigabyte (44,99 Euro) sind ebenfalls buchbar.

5G: Was bringt die Zukunft?

Ein kleines Problem habe ich mit dieser Ankündigung aber, denn wie wir die Zukunft von 5G aussehen? Wird die neue Mobilfunktechnologie dann wieder nur denen vorbehalten sein, die besonders tief in die Tasche greifen und mal eben mehr jeden Monat zahlen können? So war es zumindest bei 4G bis in dieses Jahr hinein, erst jetzt erhalten Service und Discounter-Provider freien 4G-Zugriff.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.