Android N Schnelleinstellungen

Google bietet seit Android 7 Nougat ganz offiziell den Zugriff auf die Schnelleinstellungne mittels API an, mit Tiles macht ihr euch diese Möglichkeiten zu nutze. Apps dürfen und können sich ab Android 7 auch in die Schnelleinstellungen setzen, um einzelne Funktionen auf Knopfdruck bereitzustellen. Google sieht hierbei eher gern Shortcuts zu bestimmten Funktionen von Apps, beispielsweise um direkt und jederzeit die Musikerkennung via Auto Shazam von Shazam zu starten.

Mit Tiles bekommt ihr aber die Möglichkeit noch viel mehr mit den Schnelleinstellungen zu machen, zahlreiche Funktionen werden bereitgestellt. Auch der Zugriff auf Apps soll möglich sein, um etwa den Taschenrechner jederzeit schnell öffnen zu können oder um sofortigen Zugriff auf den eigenen Standort in Google Maps zu erhalten.

Die Liste mit den Möglichkeiten ist lang, die Tiles zu bieten hat. Man muss aber von Beginn an investieren, Tiles ist ausschließlich als Paid-App für 2,39 Euro zu haben. Und wie gesagt, Android 7 Nougat auf eurem Gerät ist eine Voraussetzung zur Nutzung von Tiles.

[via PhoneArena]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.