Folge uns

News

Vodafone startet Gaming-Pass mit Pokemon GO und anderen Titeln

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vodafone Header

Vodafone zieht mit der Telekom mit und bietet jetzt für das hauseigene Zero-Rating-Angebot ebenfalls einen Gaming-Pass an. Inbegriffene Spiele können über das mobile Internet gezockt werden, ohne dass der Datenverkehr auf euer Datenvolumen angerechnet wird. Zum Start ist das Angebot noch klein, mit Pokemon GO ist aber eines der populärsten Smartphone-Spiele schon mit inbegriffen.

Nutze Spiele-Apps, ohne Dein Tarif-Datenvolumen zu verbrauchen. Aktuell dabei: Asphalt 9: Legends, Clash of Clans, Clash Royale, Dead Rivals, Elvenar, Forge of Empires, Hay Day, Pokémon GO und Warlords of Aternum.

Für einige Kunden sogar kostenlos

Ob euch der Gaming-Pass im Monat etwas kostet, das hängt von eurem Vodafone-Tarif ab. Gültig ist der Gaming-Pass immer für einen Monat, es gibt also keine langfristige Vertragsverlängerung oder ähnliche Nachteile. Mehr Details bekommt ihr direkt bei Vodafone, dort findet ihr auch Infos wie man den Gaming-Pass buchen kann. (via)

Der Pass ist in den Young-Tarifen kostenlos zubuchbar. Es gibt dann 2 kostenlose Pässe.

In den Red-Tarifen kostet er 5€/Monat. Er kann nur zugebucht und nicht gegen einen bestehenden Pass ausgetauscht werden. Er ist monatlich kündbar.

StreamOn, Pass und Co lassen Mobilfunkpreise steigen

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen