Man scheint sich bei WhatsApp noch nicht sicher zu sein, ob die Kamerataste wirklich aus dem Teilenmenü verschwinden sollte – jetzt ist sie wieder da.

WhatsApp opferte zugunsten der neuen Rooms-Funktion eine Taste für die integrierte Kamera. Nun kommt diese Verknüpfung aber wieder, wodurch das Teilenmenü ein wenig aus der Balance gerät. Zuvor hatte das Menü, welches wir hinter der Büroklammer in geöffneten Chats finden, stets sechs Menüpunkte. Als mit der Verknüpfung zu den neuen Messenger-Rooms eine siebte hinzukam, sägte WhatsApp kurzerhand die Kamerataste ab. Eigentlich kein Drama, gibt es doch eine weitere Kamerataste direkt im Textfeld.

Jetzt taucht bei den ersten Nutzern mit der neuesten Betaversion der Android-App von WhatsApp aber eine erneute Veränderung auf. Zum einen ist weiterhin die Rooms-Verknüpfung vorhanden, nun kommt aber auch die Kamerataste wieder. Macht also insgesamt sieben Tasten im Teilenmenü, wodurch die Ansicht etwas unschön wirkt. Offensichtlich scheint die Kamerataste den Nutzern wichtig zu sein, weil sie auch ihren alten Platz zurückerhalten hat, zwischen Dokumente und Galerie.

Wabetainfo

Bei mir ist das Teilenmenü weiterhin ohne Kamerataste, also nicht wie auf dem Screenshot.

Aktuelle Betaversion bringt kleinen Fehler mit

Wie die Kollegen berichten, könnte in Gruppen gerade Lesebestätigung nicht korrekt funktionieren. Was aber aufgrund der Beta nicht weiter verwunderlich ist, auch in der öffentlichen Testversion tauchen immer mal wieder kleine Fehler und Bugs auf. Weil es aber fast täglich eine neue Betaversion gibt, könnten derart kleine Fehler auch wieder sehr schnell aus der Welt geräumt sein. Ist also kein Drama.

Die aktuellste Version von WhatsApp erhalten wir in der Regel über den APKMirror, dort tauchen neue Version immer sofort auf, egal ob Beta oder finale App-Version. Gerne in die Kommentare schreiben, sollten euch jemals Veränderungen auffallen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.