Folge uns

Apps & Spiele

WhatsApp: Videoanrufe werden offiziell möglich

Veröffentlicht

am

WhatsApp Logo

WhatsApp erweitert das Angebot der eigenen App stetig, nun kommen nach sehr langer Testphase die Videoanrufe hinzu. Und da wird man sich bei Skype und Co ärgern, wenn nun der nächste weit verbreitete Messenger zumindest indirekt eine Konkurrenz darstellt. Über eine Milliarde Nutzer werden Videoanrufe in WhatsApp über die kommenden Tage erhalten, so die offizielle Mitteilung.

WhatsApp hat die Videoanrufe über mehrere Monate hinweg getestet, einige Nutzer hatten die Funktion bereits nutzen können und andere wiederum bis heute nicht. Das ändert sich nun endlich. Zuletzt gab es von uns eine Meldung gegen Ende Oktober, als deutlich mehr Nutzer in den Genuss der Videotelefonie in WhatsApp kamen.

Auch Infos zum Datenverbrauch gab es schon, damals in einem ersten Test wurden knapp 6,5 MB in einer Minute durch das Mobilfunknetz gejagt. Meines Erachtens okay, andererseits sind wir in Deutschland ja durch Volumentarife arg geplagt unseren Verbrauch ganz genau im Auge haben zu müssen.

Sicher werden die Videoanrufe kein spezielles App-Update benötigen, sondern serverseitig von WhatsApp freigeschaltet. Einfach die Augen aufhalten, in Chats findet ihr dann rechts oben eine neue Taste.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Mark-Ingo Thielgen

    15. November 2016 at 11:35

    Na, wenn das genau so „gut“, wie die Telefonie-Funktion von WhatsApp funktioniert, dann braucht sich Skype keine Sorgen zu machen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt