Wiko kündigt ein weiteres Android-Smartphone für seine aktuelle View3-Serie an. Ab sofort gibt es auch ein Lite-Modell für einen Kurs von nur 129 Euro. Im Grunde ähnelt dieses Smartphone den anderen Geräten der View3-Serie, hat eben nur deutlich weniger zu bieten. Gerade in dieser Preisklasse wird es aber schwer gegen ältere Geräte aus dem Vorjahr […]

Wiko kündigt ein weiteres Android-Smartphone für seine aktuelle View3-Serie an. Ab sofort gibt es auch ein Lite-Modell für einen Kurs von nur 129 Euro. Im Grunde ähnelt dieses Smartphone den anderen Geräten der View3-Serie, hat eben nur deutlich weniger zu bieten. Gerade in dieser Preisklasse wird es aber schwer gegen ältere Geräte aus dem Vorjahr anzukommen, die für ähnliches Geld mehr Hardware bieten.

Ab hören wir doch mal rein, was der Hersteller dazu zu sagen hat:

Das Wiko View3 Lite bringt mit einer Bildschirmdiagonale von 6,09 Zoll ein großzügiges HD+ Display im 19:9 Format mit 16 Millionen Farben und IPS-Technologie mit. Im Inneren des neuen Smartphones arbeitet ein Unisoc Octa-Core-Prozessor mit 1,6 GHz zusammen mit 2 GB RAM und einem internen Speicher von 32 GB. Letzterer lässt sich zusätzlich um bis zu 128 GB erweitern.

Die Kamera des Wiko View3 Lite liefert – mit Auflösungen von 13 MP + 5 MP – lebendige Bilder mit weiteren 2 GB für lebendige und brillante Tiefe (Bokeh-Effekt). Auch die Kamera-Optionen sind vielfältig. So kann der Nutzer seine Aufnahmen mittels Face-Beauty, Nachtmodus, HDR Live-Filter, Live Portrait, Live-Artistic Bokeh, AI-Modus, Professioneller Modus, Professioneller Modus oder Zeitraffer optimieren. Fotos, die den User direkt in seine schönsten Erinnerungen zurückversetzen, sind so nun auch für ein kleines Budget realisierbar. Für Selfies und Video-Chats hat Wiko eine 5-MP-Frontkamera verbaut.

Zwei volle Tage zertifizierte Smartphone-Nutzung sind dank des 4000 mAh großen Akkus und entsprechendem Energiemanagement kein Problem für das Wiko View3 Lite. Android Pie, ohne störende Bloatware, bildet die softwareseitige Basis des Smartphones. Zum Entsperren kann Face-Unlock genutzt werden. Die UVP des Wiko View3 Lite liegt bei 129 EUR und bietet so ein unschlagbares Smartphone-Erlebnis zu dem Preispunkt. Das View3 Lite wird in den Farben Anthracite Blue, Gold und Silver Bleen erhältlich sein.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.