Folge uns

Android

Xiaomi Mi 8 kommt wohl mit richtigem Face-Scan

Veröffentlicht

am

Xiaomi plant in diesem Jahr den Launch des Mi 8, das neue Flaggschiff-Smartphone könnte zu Samsung und Apple aufschließen. Aufgrund eines Jubiläums (achter Geburtstag) könnte das Mi 7 als Bezeichnung übersprungen werden, stattdessen rechnen wir fest mit einem Mi 8 von Xiaomi und natürlich aktuellster Hardware. Wie nun ein Leak des vorderen Glases zeigen soll, wird die Notch noch einige weitere Sensoren beherbergen. Bringt Xiaomi einen 3D-Scan für das Gesicht mit?

Bislang hat sich eigentlich nur Apple an dieses Thema gewagt, Samsung mit seinem erweiterten Iris-Scanner zumindest ein Stück weit, andere Hersteller scannen Gesichter über die bloße Frontkamera und machen viel über die Software. Ein richtiger Scan in 3D würde mehr Sicherheit bedeuten, zudem könnte man weitere Funktionen für das eingescannte Gesicht anbieten.

Sollten wir wirklich die Frontseite des neuen Xiaomi-Flaggschiffes sehen, dann kommen wir auch von der restlichen Gestaltung einen ersten Eindruck. Riesige Notch wie bei Apple, ein leichtes Kinn an der Unterseite scheint unvermeidbar. [via Slashleaks]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt