Folge uns

Android

Xiaomi Mi 9: Mehr Details zu Dark Mode, AOD und dynamische Wallpaper

Veröffentlicht

am

Xiaomi Mi 9 vertikal 1500px Header

Xiaomi hat zum Montag, also wenige Tage vor der Präsentation, noch mehr Details über das Mi 9 verraten. Nicht nur mit besonderer Hardware will der chinesische Android-OEM überzeugen, auch die Software soll eine gute sein. Mit weiteren Bildern twittert der Hersteller darüber, was die Software des Mi 9 zu bieten hat.

Dark Mode spart Akku

Nachdem sich der Dark Mode (Nachtmodus) bereits vor wenigen Tagen für MIUI 10 ankündigte, kommt nun die Bestätigung seitens Xiaomi direkt. Wie vermutet wird der Dark Mode mit dem Mi 9 eingeführt, das neue Smartphone verfügt dafür passenderweise über ein AMOLED-Display von Samsung.

Bei voller Helligkeit soll der Nachtmodus ein Sparpotenzial von 83 Prozent haben, bei halber Helligkeit ist der Energieverbrauch bis zu 50 Prozent niedriger.

Always-on-Display

Immer an. Die gern als AOD abgekürzte Funktion bietet Zugriff auf Informationen auch immer dann, wenn das Smartphone eigentlich im Standby ist. Da nur ein kleiner Teil des Displays aktiv sein muss, geht das besonders energiesparend. Xiaomi lässt das AOD komplett vom Nutzer anpassen.

Dynamische Wallpaper

Hiermit will Xiaomi wohl eine automatische Anpassung ermöglichen, das Hintergrundbild passt sich offensichtlich der Tageszeit an. Dafür wird man vermutlich einige Beispiele direkt auf dem Gerät anbieten.

Noch mehr Infos gefällig? Xiaomi hat uns in den letzten Tagen regelrecht überhäuft. Folgend findet ihr die aktuellsten Artikel zum Thema.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt