Folge uns

News

Xiaomi Mi Band 4: Noch ein paar mehr Details

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Erst vor wenigen Tagen sind Informationen über das Xiaomi Mi Band 4 aufgetaucht, weil diverse Grafiken schon in der neuen Mi Fit-App dabei waren. Nun haben spanische Kollegen von Androidtr noch mehr dieser Grafiken auftreiben und daher auch mehr Details auftun können. Darunter die englische Beschreibung dazu, dass das Mi Band 4 für kontaktloses Bezahlen verwendet werden kann.

Diesmal also nicht nur in China, sondern auch international? Das wäre natürlich echt krass. Jedenfalls beschreibt Xiaomi die Funktion, dass Nutzer das Mi Band 4 für NFC-Zahlungen benutzen können, wofür die gewünschten Bezahlkarten einfach in der Mi Fit-App hinterlegt.

„Band Lock“ scheint eine weitere Neuerung zu sein. Sobald ihr das Mi Band 4 von eurem Arm entfernt, was das Gerät wohl mitbekommt, sperrt es sich. Ich würde mal sagen, dass es dann nicht ohne weiteres an einem anderen Smartphone nutzbar ist und einem Dieb nichts bringen würde.

Smarthome-Steuerung und Trainings-Modi

Ebenso neu ist die Integration des „Mi AI Speaker“, womit wir Smarthome-Geräte steuern, den Alarm und Timer schalten können. Auch in diesem Fall ist noch sehr wage, ob das international zur Verfügung stehen wird. Wenigstens für Alarmfunktionen, das wäre schon cool.

Zu guter Letzt kann das Mi Band 4 getätigte Sportarten unterscheiden, laut Grafik werden immerhin 6 Sportmodi unterstützt. Details dazu fehlen, ich hoffe ja auf eine automatische Erkennung von Sportarten.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Brandneu

Featured

Beliebt