Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

YouTube für Android wird bald Instagram-Filter bekommen

youtube logo 2013

YouTube für Android wird mobil nicht nur besser zum Betrachten von Videos, sondern auch zum Editieren neuer Uploads für die Macher von Videos. YouTube versteht sich allerdings nicht ausschließlich als Netzwerk für Profis, sondern auch für die ganz einfachen Nutzer, die einfach ihre Erlebnisse hochladen möchten. Das passiert heute in der Regel mit dem Smartphone oder Tablet, weshalb eben jene App verbessert wird. In der neusten Version 10 der YouTube-App wurden neue Strings gefunden.

Nein, keine Unterwäsche, sondern Zeichenfolgen für neue Funktionen. Schon bald bekommt die App Filter für Videos, ähnlich wie es Instagram für Fotos (und ebenfalls Videos) bietet.

<string name=“edit_filter_original“>Normal</string>
<string name=“edit_filter_silver_screen“>Silver screen</string>
<string name=“edit_filter_glamour“>Glamour</string>
<string name=“edit_filter_sepia“>Sepia</string>
<string name=“edit_filter_eight_mm“>8mm</string>
<string name=“edit_filter_documentary“>Docu</string>
<string name=“edit_filter_punk“>Punk</string>
<string name=“edit_filter_sketch“>Sketch</string>

Ein paar Effekte werden auch einfach nur als Overlays über das Video gelegt, um den gewünschten Effekt zu erhalten.

2015-01-20 09_47_56

2015-01-20 09_47_36

Wie immer kann man im Vorfeld nicht sagen, wann die neuen Funktionen kommen, welche schon vorher unter der Haube einer aktuellen Version der App entdeckt werden.

(via Androidpolice)