Folge uns

Android

YouTube Music bald neuer Standard für Android?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

YouTube Music Header

YouTube Music dürfte bislang kaum viele Nutzer gewonnen haben, doch das könnte sich mit einem wichtigen Schritt ändern. YouTube Music könnte Google Play Music komplett beerben, auch auf den Android-Geräten. Gemeint ist damit der Auslieferungszustand. Wenn die Google-Apps vorinstalliert sind, ist bislang auch Google Play Music vorinstalliert – als Standard für Musik. Es gibt aber erste Anzeichen, dass sich dieser Umstand ändern könnte. YouTube Music wird die neue Standard-App für Musik auf der Android-Plattform.

YouTube Music soll bald mehr können

Das könnte dem Dienst mehr Popularität verleihen. Dafür wird auch die Möglichkeit integriert, dass die App auf lokale Musik zugreifen kann. Derzeit beschränkt sich YouTube Music ausschließlich auf die Inhalte, die bei YouTube verfügbar sind. Für eine Musikplayer wäre der aktuelle Umstand eher unpraktisch, wenn daraus mal die Standard-App für Millionen Android-Geräte werden soll.

Ich selbst feiere YouTube Music bzw. das Premium-Paket sehr. Jetzt noch in Alexa integrieren und ich wäre wieder Abonnent.

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Andre Schneider

    11. Januar 2019 at 23:03

    Ich habe mir das Premium Paket gegönnt. Keine lästige Werbung mehr und weitere Funktionen in der App,.. und Youtube Music dazu. Dadurch dass ich Youtube jeden Tag nutze, lohnt es sich für mich.
    Dagegen Spotify habe ich deutlich seltener genutzt und es hat das gleiche gekostet.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. Januar 2019 at 09:08

      Genau, wenn man auch noch viel normales YouTube nutzt, ist Premium echt stark.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt