BMLNWaTCAAEG8Xl

Auch in den ganz großen Konzernen stehen hinter den Twitter-Accounts nur Menschen, die teilweise nicht ertragen können, wenn der andere besser ist. Samsung scheint nach langer Pause erstmals wieder einen ernsthaften Konkurrenten zu bekommen, denn HTC kann das eigene Flaggschiff-Smartphone One gut verkaufen, was natürlich für schlechte Stimmung sorgt. Und so muckt der kleine Hersteller aus Taiwan auch gern mal auf, wie gestern geschehen.

HTC hat ein Award für das One bekommen und die Leute hinter dem Twitter-Account konnten sich nicht verkneifen, das als Reply an Samsung weiterzuleiten. Die gaben eine einfache Antwort, denn sie haben bereits beide Arme mit den insgesamt drei Awards voll, die sie selbst gewonnen haben, weshalb HTC diesen einen ruhig bekommen kann. Das konnten die Jungs von HTC natürlich nicht auf sich sitzen lassen, sodass die Geschichte mit den bezahlten Studenten wieder herausgeholt wurde, die schlechte Reviews über die Konkurrenz im Netz schrieben.

Die richtige Antwort gab dann LG mit dem folgenden Meme.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Twitter)

  • murooo

    Geil :)

  • Pingback: Wortgefechte via Twitter, Teil 2: LG stiehlt die Schau()

  • Fabs

    Das tollste daran finde ich, dass man Anfang Juni einen Preis für das heißeste Smartphone des ganzen Jahres gewinnt. Sehr intelligent. Warum nicht gleich noch für das ganze Jahr 2014 dazu? LÄCHERLICH UND DUMM !

    • dennyfischer

      Werden Preise nicht immer zu ungünstigen Zeitpunkten vergeben? :D

  • Pingback: HTC, Samsung und LG streiten sich auf Twitter()

  • DaniieL

    Und ich dachte immer die neuen Smartphones werden alle gleich Heiß…