congstar wie ich will  970x250

Erst vor wenigen Tagen konnten wir feststellen, dass das Samsung Galaxy S5 Mini ein sehr beliebtes Smartphone in Deutschland ist und auch in 2015 gern gekauft wurde. Mag man nun darüber streiten können, ob die Käufer nicht hätten mehr Hardware für ihr Geld bekommen können, kann man das wohl mit Bezug auf die Software definitiv unterstreichen. Wie unsere Kollegen nun direkt von Samsung erfahren haben wollen, wird es kein Android-Update mehr für das Galaxy S5 Mini geben.

Klingt erst mal nicht weiter schlimm, wäre das Mini-Smartphone nicht noch auf Android 4.4 KitKat. Das bereits Ende 2014 erschienene Android 5 Lollipop soll es für deutsche Geräte nicht mehr geben, während die Besitzer aus den USA ihre Geräte bereits aktualisieren können. Was eine komische Strategie wiedermal, die ich beim besten Willen nicht verstehen kann. Immerhin sein weitere Updates geplant, gegen Bugs und für mehr Sicherheit.

UPDATE 07. Januar 2016: Zwar sagen die Kollegen, sie hätten es aus mehreren Quellen direkt von Samsung erfahren, dass es kein Lollipop für das S5 mini geben wird, Samsung Deutschland meint über Twitter aber etwas anderes. Es bleibt also Hoffnung bestehen!

(via Inside-Handy)