Acer hat seine neue CXI Chromebox präsentiert, die ordentlich Leistung unter der Haube hat. Im Top-Modell gibt es als Prozessor zwar nur einen Core i3 Dual-Core, doch der wird von 8 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt. Allerdings unterstützt diese Chromebox nun auch 4K-Displays und ist damit dann doch in der heutigen Zeit angekommen. Los geht’s bei der neuen Chromebox ab 350 Dollar und das Top-Modell wird es wohl ab 400 Dollar geben. Leider allerdings ohne Bildschirm, sondern nur mit Maus und Tastatur.

Mit ausreichend Leistung kann man mit Chrome OS inzwischen ganz gut arbeiten, wenngleich Video-Editing beispielsweise nur online möglich ist, aber inzwischen schon ziemlich umfangreich. Ich liebe Chrome OS, das sag ich euch.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.