Folge uns

Android

Android Auto: Pixelmatsch-Bug ist bekannt, Google arbeitet am Bugfix

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Auto Pixelmatsch-Bug (1)

Google hat einen Bug mitgeteilt bekommen, der bei Android Auto auftritt und die Software nach einer Weile sehr unansehnlich werden lässt. Und Google hat bereits auf den Bug reagiert, man arbeitet bereits im Android-Team daran, den seit geraumer Zeit bekannten Fehler schnell aus der Welt zu schaffen. Es handelt sich um einen Fehler der Android Auto-Oberfläche, welche sich bei der Nutzung früher oder später zum Teil in einen unschönen Pixelmatsch verwandelt und deshalb nicht mehr sonderlich gut nutzbar ist.

Android Auto Pixelmatsch-Bug (1)

Sollte natürlich nicht passieren, das weiß man auch bei Google. Nachdem nun einige den Fehler im Forum bei Google gemeldet hatten, gab es auch Feedback seitens Google. Der Fehler wird aktuell im Android-Team bearbeitet, ein Update sollte in nicht allzu ferner Zukunft bereitgestellt werden. Hoffen betroffene Nutzer zumindest.

Bekannt ist der Fehler seit September 2017. Noch heute melden sich Nutzer, bei denen der Fehler erst seit ein paar Tagen afutritt. Der Fehler ist zudem unabhängig vom Gerät und Autoradio, es sind auch „Premium-Kunden“ mit Mercedes Benz und Google Pixel 2 betroffen. [via reddit, Google]

Kommentare

Beliebt