Folge uns

Android

Archos Core S: Drei neue Android-Smartphones im 18:9 Format ab 99 Euro

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Archos Core S Serie 2018

Archos macht sich als Hersteller von sehr günstigen Android-Smartphones mal wieder einen Namen, die neue Core S-Serie in der 2018er Generation bringt drei Geräte im 18:9 Format mit. Los geht es bei den Preisen bereits ab 99 Euro, das zweite Modell wird 129 Euro kosten und das Flaggschiff der Serie liegt mit 149 Euro ebenso in einem angenehmen Rahmen. Über die Namen der Geräte verrät Archos die Größe der verbauten Displays, das Core 55S hat demzufolge 5,5 Zoll, das Core 57S verfügt über 5,7 Zoll und das Core 60S hat selbstredend 6 Zoll in der Diagonale.

In beiden kleineren Modellen beläuft sich der verbaute Arbeitsspeicher auf nur einen Gigabyte RAM, der Datenspeicher ist in allen Geräten nur knappe 16 Gigabyte groß. Weitere Gemeinsamkeiten sind der 1,3 Gigahertz Quad-Core-SoC mit Mali 400 MP2 Grafik, zudem der micrOSD-Slot, Android 7 Nougat, Dual-SIM, Bluetooth 4.0, WiFi-n und microUSB. Besonderheiten des Core 60S sind der Fingerabdrucksensor, zwei Gigabyte RAM und die rückseitige Dualkamera.

Archos Core S 2018

Die Preise der Geräte in allen Ehren, beim Arbeitsspeicher von 1 – 2 Gigabyte würde ich inzwischen in der Regel wohl abraten. Holt euch ein Moto G5, das gibt es für 159 Euro mit 3 Gigabyte RAM und (bald) aktueller Android-Version. Alternativ dürften die Geräte interessant werden, die mit Android Go ausgestattet sind.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt