Folge uns

Android

Conrad baut Xiaomi-Angebot weiter aus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Dem ein oder anderen Leser ist es schon aufgefallen: Conrad hat inzwischen diverse Xiaomi-Smartphones im Angebot und wird in Zukunft immer mehr Geräte in Deutschland anbieten.

Xiaomi verkauft seine eigenen Smartphones nun ganz offiziell in Europa und das sogar selbst. Vor wenigen Tagen ist der Hersteller in Spanien gestartet, der Einkauf solcher Smartphones wird für uns also ohnehin viel einfacher. Auch weil der Import über Amazon dadurch nun möglich ist und das zum originalen Preis von Xiaomi. Wer aber direkt in Deutschland kaufen will, kann bereits auf das Angebot von Conrad zurückgreifen. Dieses wird weiter wachsen, verrät das Unternehmen.

Trend erkannt, Nachfrage hoch

Man habe den Trend erkannt, deshalb werden bereits diverse Xiaomi-Smartphones im eigenen Shop als EU-Ware angeboten. In Zukunft soll das Angebot noch weiter wachsen, teilte ein Sprecher gegenüber den Kollegen mit. Derzeit kämpft man allerdings bereits mit der hohen Nachfrage, welche in den kommenden Tagen und Wochen bewältigt werden soll. Noch offene Bestellungen werden in den kommenden Wochen die Lager verlassen. Bei den Preisen gibt es einen kleinen Aufschlag, sicher auch des Imports wegen.

Es gibt nur weiterhin den Wermutstropfen, dass die meisten bereits länger verfügbaren Xiaomi-Smartphones noch ohne das hierzulande genutzte LTE-Band 20 auskommen. Sicher wird sich das in Zukunft ändern, wenn der Hersteller in unseren Gegenden präsenter wird.

Kommentare

Beliebt