Folge uns

Apps & Spiele

Google Duo bald auf allen Geräten dank Webversion für den Browser

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Duo Header

Google hat bereits zahlreiche Dienste im Web und als App, auch Google Duo soll schon bald mit dazugehören. Mobil ist es jetzt der einzige große Google-Messenger, der bereits mehrere Millionen Nutzer hat und für Google wohl sogar als erfolgreich eingestuft wird. Mehr Nutzer könnte man mit einer Webversion dazu gewinnen. Laut Insidern kommt schon bald so eine Web-App, die im Browser auch an Desktop-Geräten nutzbar sein wird.

Konkurrenz für Skype und Co

Google könnte damit Skype und Co angreifen, denn die Konkurrenten sind derzeit auf deutlich mehr Geräten verfügbar. Ist Duo dann auch bald am Desktop nutzbar, also zum Beispiel am Notebook, könnten Nutzer andere Apps über Bord werfen. Unterstützt werden wahrscheinlich Chrome und andere populäre Browser, damit ist definitiv zu rechnen.

Bereits in den kommenden Wochen soll Google Duo als Webversion an den Start gehen. Google selbst hat sich dazu noch nicht geäußert und ein exakter Zeitplan ist leider ebenso noch nicht bekannt.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen