Google Fotos: neue App sortiert nach Gesichtern und Objekten

2015-05-26 09_34_38

Einen größeren Neustart wird demnächst Google Fotos bekommen, endlich eigenständig und ganz ohne Google+ Anbindung. Unsere Kollegen haben bereits eine Vorabversion der neuen Android-App und hauen seither ständig ein paar neue Infos raus. Diesmal geht es um die Sortierung der Fotos, die jetzt auch ganz automatisch danach erfolgt, was auf den Fotos zu sehen ist.

Wer beispielsweise oft sein Haustier fotografiert, wird einen entsprechenden Ordner automatisch in der App finden. Der Vorteil ist natürlich schnell erklärt, die manuelle Sortierung der Fotos wird zum größten Teil unnötig, ältere Fotos von bestimmten Objekten muss man nicht erst lange suchen. Objekte, Tiere, Orte, Daten und Gesichter werden für die Sortierung unterteilt.

Die neue Android-App für Google Fotos erwarten wir schon in dieser Woche, möglicherweise vor oder zur Google I/O.