Folge uns

Android

Google Fotoscanner speichert jetzt automatisch bei Google Fotos

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Fotoscanner Header

Google spendiert dem Fotoscanner eine praktische Funktion, auch der Editor für fertige Scans ist nun noch etwas besser. Erfreulich ist im neuen Fotoscanner vor allem die Neuerung, das Scans nun automatisch gespeichert werden. Nicht nur auf dem Gerät direkt, sondern direkt auch bei Google Fotos in der Cloud. Man muss sich diesbezüglich ab Version 1.5 also um nichts mehr kümmern. Die Aufnahmen werden ganz normal als Fotos behandelt und euren Einstellungen aus Google Fotos entsprechend hochgeladen.

Ebenso verspricht Google eine verbesserte Nutzung des Editors für Ecken. Dieser ermöglicht nun auch das Ziehen der Ränder, heißt es im Changelog. Also dann, wünsche ich mal viel Spaß beim Anpassen eurer Scans. Was aber eigentlich nur selten nötig ist, die App macht den größten Teil schon sehr gut automatisch.

Wer den Scanner noch nicht kennt, sollte ihn sich unbedingt anschauen. Die App hilft euch dabei, alte Fotos zu digitalisieren.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt