Folge uns

Android

Google Play: Apps dank Anzeigen prominenter platzieren

Veröffentlicht

am

Auch die Suchergebnisse von Google Play werden schon demnächst mit Anzeigen gefüllt. Das klingt erst mal schlimmer als es ist. Entwickler werden gegen Geld für bestimmte Suchphrasen ihre Apps promoten können, was für die Nutzer klar durch einen gelbunterlegten Schriftzug „Ad“ zu erkennen ist. Ähnlich kennen wir das seit Jahren bei der normalen Google Suche, ganz oben über den Suchergebnissen bezahlte Anzeigen zu finden sind.

In diesem Fall sind es aber nicht irgendwelche Anzeigen, sondern ausschließlich Android-Apps, die hier promotet werden können. Vorerst gibt es diese beworbenen Apps nur in einer Testphase limitiert für einige Nutzer zu sehen, erst in wenigen Monaten wird dieses neue Programm ausgeweitet.

(via Android Devs, Phonedog)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt