Folge uns

News

Google Play Store: Web-Ansicht überarbeitet

Veröffentlicht

am

Auf unseren geliebten Android-Geräten erfährt der Play Store regelmäßig Aktualisierungen, die ihm einen neuen Anstrich verpassen. Die Web-Variante wird allerdings eher stiefmütterlich behandelt. Jetzt gibt es ein Update für die Browser-Ansicht, die ein paar kleine, aber feine Verbesserungen mitbringt. So stehen jetzt die Screenshots mehr im Vordergrund und öffnen sich in einer Fullscreen-Lightbox. Das Scrollen durch die Vorschauen ist jedoch noch dürftig und sehr langsam.

Im Bereich der Rezensionen gibt es eine interessante Neuerung: So lässt sich nach Geräten filtern, die man selbst benutzt. Will man zum Beispiel das Feedback von Nutzern wissen, die das gleiche Smartphone oder Tablet im Einsatz haben, kann man diese aus einem Dropdown auswählen. Zudem wird die Anzahl der „Daumen nach oben“ je Rezension direkt angezeigt.

Leider gibt es auch Verschlechterungen. Die Download-Zahlen sind ohnehin schon sehr großzügig gestaffelt. Statt der Klassifizierung „100.000.000 – 500.000.000“ wird nun nur noch „100.000.000+“ angegeben. Sind die Screenshot-Bilder außerdem zu groß, sind sie im Vollbild nur schwerlich wieder zu schließen. Des Weiteren werden die Bilder wohl alle im Voraus geladen, was ziemlich für viel Traffic und eine schlechtere Performance sorgen kann. Sind euch noch weitere Änderungen aufgefallen? [via AndroidPolice]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt