Google hat die Telefon-App zwar zuletzt aktualisiert, diverse neue Funktionen zeigen sich allerdings vorerst nur unter der Haube. Diese Neuerungen findet man wie immer erst dann, wenn man die APK zerlegt und sie auf Veränderungen zur vorherigen Version checkt. Effektiv sind wie immer die Kollegen der Androidpolice, die durch ihr berühmtes Teardown in Version 9.0 der App wieder diverse Neuerungen entdecken konnten.

Unter anderem werden die Notification Channels von Android O vorbereitet. Es wird mehrere Kanäle für Benachrichtigungen geben, darunter für Voicemails, vergangene Anrufe, eingehende Anrufe, aktive Telefonate, externe Anrufe und Sonstiges.

Ebenso neu ist das Post-call Messaging, das uns das automatische Versenden von vorgefertigten Nachrichten erlaubt, sollten wir unseren Gesprächspartner nicht erreicht haben. Man kennt diese Funktion bereits umgekehrt, es lassen sich vorgefertigte Nachrichten versenden, wenn man einen eingehenden Anruf nicht entgegennehme konnte.

Zu guter Letzt soll die Telefon-App eine Funktion erhalten, um versendete bzw. empfangene Bilder anzeigen zu können, die man sich beispielsweise während eines Telefonats via MMS oder RCS gegenseitig schickt.

Google wird diese Neuerungen irgendwann demnächst in die Telefon-App integrieren, in Version 9.0 (via APKMirror) sind diese Funktionen wohl noch nicht nutzbar.