Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

HTC Ville C und Sense 4.5 aufgedeckt

bm_htc_ville_c

bm_htc_ville_cHTC hatte im letzten Jahr versprochen, dass man sich in diesem Jahr auf Innovationen konzentrieren will, vor allem nicht wieder den Markt mit unzähligen Geräten überschwemmen wird. So macht es dann auch auf dem Mobile World Congress den Eindruck, man präsentierte ein neues Line-Up und hatte ein Gerät für fast jede Preisklasse dabei, doch man scheint sich wieder darauf nicht ausruhen zu können, denn erst gestern hat man offiziell das schlecht ausgestattete aber dafür recht teure HTC Desire C vorgestellt.

Ein neues „Feature Shield“ zeigt jetzt nicht nur, dass HTC weiterhin stark an der eigenen Oberfläche Sense arbeitet und wahrscheinlich noch in diesem Jahr Version 4.5 veröffentlichen wird, sondern es gibt auch technische Daten zu einem neuen Smartphone. Dieses wird hier mit Ville C angegeben, was dann also ein weiteres HTC One S wäre, nur mit etwas anderer Hardware. Entscheidend ist hier nämlich der Punkt „Prozessor“, denn in diesem Ville C ist nur ein älterer Snapdragon S3 verbaut und kein moderner der S4-Serie, wie es im jetzt erhältlichen One S der Fall ist. Da sich also im Prinzip nur der Prozessor verändert, das aber einiges an Geld einsparen wird, könnten wir hier eine „Billig-Version“ des One S erwarten. Hoffentlich aber nur für einen Markt wie Indien, Brasilien oder sonstwo, das artet ansonsten wieder in einer Geräteflut von HTC in diesem Jahr aus.

Einzig auffällig ist nur, dass der Prozessor mit 1,7GHz angegeben ist, der maximale Takt des MSM8260 liegt aber eigentlich bei 1,5GHz.

[asa]B007CYA5X4[/asa]