Microsoft Übersetzer bekommt neue Funktionen für „natürliche Unterhaltungen“

Microsoft möbelt den eigenen Übersetzer ordentlich auf und hat nun ein paar interessante Neuerungen eingespielt. Natürliche Konversationen sind nun möglich, zwei Personen sprechen also in ihrer jeweiligen Sprache in die Geräte hinein und die App übersetzt das Gespräch live. Verfügbar unter anderem in Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Chinesisch, Spanisch und bald noch anderen Sprachen. Der eigentliche Knaller ist aber die Funktionalität für Android Wear.

Um ein Gespräch live zu übersetzen, kann man beispielsweise das eigene Smartphone dem Gesprächspartner geben und selbst die eigene Android Wear-Uhr am Handgelenk nutzen. Person A spricht also in das Smartphone ein und liest dort die Übersetzungen ab, Person B spricht in die Android Wear-Uhr und liest dort die übersetzten Texte. Coole Sache! Man muss sich also ein Gerät nicht mehr teilen bzw. hin und her reichen.

Wer die neue Funktion nutzen möchte, braucht nur die neuste Android-App (Version 1.2) vom Play Store.

(via Androidpolice)