Folge uns

Marktgeschehen

Netflix dreht im Heimatland die Preisschraube nach oben

Veröffentlicht

am

Netflix Logo Header

Netflix scheint höhere Preise wohl doch nicht nur zu testen, in den USA wird Netflix die Preise jetzt grundsätzlich höher anzusetzen. Und wenn das in den USA passiert, könnte das auch auf die europäischen Märkte schwappen. Gerade der deutsche Markt wäre wohl ein Kandidat für eine Preiserhöhung, sind wir doch ein recht wohlhabendes Land. Die neuen Preise betrifft zunächst erst alle Neukunden, innerhalb der kommenden drei Monate auch alle Bestandskunden.

Einstieg jetzt ab 9 Dollar

Immerhin ist das fairer als jeder Mobilfunkanbieter in Deutschland. Alle Kunden zahlen gleich, egal ob lange dabei oder ganz neu. Bei derzeit 58 Millionen US-Kunden ist so eine kleine Preiserhöhung schon enorm viel Geld wert. 9 Dollar kostet der Einstieg, das Premium-Angebot wird mit 16 statt 14 Dollar berechnet. Für knapp 11 Dollar gibt es das mittlere Paket. (via)

Was wäre der persönliche Höchstpreis für euer derzeit genutztes Paket?

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. behemoth0r

    16. Januar 2019 at 09:40

    Hatten die nicht erst vor kurzem die Preise erhöht?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt