Folge uns

News

Netflix plant Serien, deren Handlung sich dem Nutzer anpasst

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Netflix Logo Header

Werden Serien und Filme in Zukunft wesentlich interaktiver und individueller? Netflix hat zumindest über Pläne gesprochen, Serien in Zukunft individuell verlaufen lassen. Zuerst wird man am Nutzerverhalten von Kindern experimentieren, der junge Zuschauer kann den Handlungsverlauf der Serie selbst bestimmen. Aber auch an Erwachsenen will Netflix erproben, wie interaktiv wir Nutzer sein wollen. Und noch verrückter ist, dass sogar Serien mit individuellen Handlungssträngen geplant sind, die automatisch je nach Vorlieben der Nutzer ausgestrahlt werden.

Netflix kann uns anhand unserer Vorlieben relativ gut einschätzen, basierend auf diesen Daten könnte eine Serie für unterschiedliche Nutzer auch einen unterschiedlichen Verlauf nehmen. Bei den Happy End-Typen geht die Titanic nicht unter, bei den Drama-Fans sinkt das Schiff. Wobei ich glaube, dass die interaktive Variante keinen dauerhaften Anklang finden würde.

Mir ist keiner bekannt, der bei einer Serie oder einem Film ständig auswählen wollen würde, in welche Richtung sich die Handlung nun dreht. Einen automatisiert am Nutzer angepassten Handlungsstrang fände ich dann schon eher interessant. Es wäre allerdings ein gehöriger Mehraufwand schon in der Produktion.

Ein weiteres Experiment dreht sich um die mobile Ansicht. Filme und Serien in vertikaler Ausrichtung sind für Netflix durchaus interessant. Aktuell denkt man darüber nach, wie man mit der vertikalen Ansicht experimentieren könnte. [via heise]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt