Folge uns

Smartphone

Nexus 5: Leicht verbessertes Modell unterwegs

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wie auch schon beim Nexus 4 im letzten Jahr setzt Google beim Nexus 5 den Rotstift an und verändert das aktuelle Nexus-Smartphone an wenigen Stellen um kleine Details. Ob die das Nexus 5 besser machen, wird man allerdings abwarten müssen.

Nach wie vor kann man die Nexus-Geräte als Experiment sehen, denn auch beim Nexus 5 wird in diesem Jahr nicht nur ein Monat nach Marktstart die Kamera deutlich durch ein Software-Update verbessert oder besser gesagt verändert, sondern auch die Hardware wird teilweise überarbeitet. So tauchte jetzt ein Nexus 5 mit leicht veränderten Tasten auf und überarbeitetem Lautsprechergittern an der Unterseite.

Nexus-5-Update-Hardware-Seite

So hat Google die seitlichen Tasten überarbeitet. Was kaum sichtbar ist, soll spürbar sein, denn vor allem sitzen diese Tasten fester im Gehäuse und wackeln daher weniger.

Bei den Lautsprechern an der Unterseite hat man die Löcher des Gitters vergrößert, wobei wir nicht glauben, dass sich dadurch eine hörbare Veränderung einstellt.

Nexus-5-Update-Hardware-Header

[asa]B00GJO57XQ[/asa]

(Quelle Nexus Lab via mobiFlip, Caschy)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. David

    9. Dezember 2013 at 18:21

    Danke für die Info.

    Bei der Einleitung hast Du btw einmal einen Buchstaben zu viel und einmal einen zu wenig genutzt. Finde den Fehler… ;-)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      9. Dezember 2013 at 22:10

      JO, da war ich wieder schneller als mein Schatten :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt