Samsung hat seine eigene Cloud jetzt etwas mehr geöffnet, der Cloud-Dienst kann nun auch vom PC aus im Browser geöffnet und verwaltet werden. Reine Mobile-Dienste können hin und wieder schon der Horror im Alltag sein, denn sie sind schlicht unflexibel. Nicht alles will man nur am Smartphone machen müssen, das hat man jetzt wohl auch bei Samsung eingesehen. Inzwischen ist die Samsund Cloud am PC nutzbar, dafür einfach die entsprechende Seite aufrufen.

Wie bei Google Drive, Dropbox und Co auch, findet ihr hier einen schnellen Zugriff auf eure Dateien und mehr Details zu eurem Cloud-Konto. Sollten eure Samsung-Apps ihre Daten in der Cloud ablegen, sind diese ebenso erreichbar. Vielleicht wird erst jetzt die Samsung Cloud für euch überhaupt interessant, weil sie vorher am PC nur sehr umständlich erreichbar war?

Für mich ist es definitiv nötig, dass ein Cloudspeicher mobil und am PC erreichbar sowie jeweils vernünftig nutzbar ist.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.