Samsung Galaxy S8: Deshalb brennt sich der Home-Button nicht ins Display

Samsung bietet beim Galaxy S8 einen virtuellen Home-Button an, der sich aufgrund eines kleinen Tricks nicht in das AMOLED Display einbrennen soll. Letzteres ist ein bekanntes Problem, feststehende Bestandteile der Software „brennen“ sich nach längerer Zeit in LED Displays sein. In der Regel passiert das bei der Navigation Bar immer wieder und früher auch bei der immer gleichfarbigen Status Bar. Irgendwann sieht man diese Bestandteile dann immer als „Schatten“ auf dem Display.

Um diesen Schaden der LEDs zu verhindern, bedient sich Samsung beim Galaxy S8 eines einfachen Tricks für den Home-Button. Der ist ja auf Wunsch dauerhaft an, selbst im Standby des Gerätes. Wie nun beim GalaxyClub herausgefunden wurde, verändert der Home-Button allerdings regelmäßig seine Position. Somit leuchten nicht immer die selben LEDs dauerhaft.

Mit bloßem Auge ist die leichte Veränderung der Position natürlich kaum zu erkennen, weshalb sich die Kollegen eines einfachen Tricks bedient haben. Und siehe da, der Home-Button wandert fröhlich über das Display. Hoffen wir doch mal, dass dieser Trick am Ende auch wirklich effektiv funktioniert.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“https://www.smartdroid.de/tag/samsung-galaxy-s8″]Alle Artikel zum Samsung Galaxy S8[/button]

[via/Bilder GalaxyClub, AllaboutSamsung]