Folge uns

Android

Samsung Galaxy S8: Release eventuell um eine Woche verschoben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Alle sind heiß auf das Galaxy S8 und würden es am liebsten schon jetzt in den Händen halten, doch die Veröffentlichung des neuen Top-Smartphones verzögert sich eventuell noch etwas. Inoffiziell und dennoch glaubhaft wurde bislang der 21. April kommuniziert, zu diesem Datum sollte das Galaxy S8 in den Läden landen bzw. bei Vorbestellern im Briefkasten. Nun kommt es aber etwas anders, berichtet erneut Venture Beat.

Die Wartezeit verlängert sich nach neustem Bericht um eine weitere Woche, sodass das Samsung Galaxy S8 erst am 28. April in den Verkauft geht. Das wäre mehr oder minder genau ein Monat nach der Präsentation, welche im Gegensatz zum Verkaufstermin tatsächlich schon offiziell – für den 29. März 2017 – bestätigt ist.

Samsung wird zwei Galaxy S8 in den Handel bringen, das kleinere Galaxy S8 mit 5,6″ Display und das größere Galaxy S8+ mit 6″ Display. Beide Geräte verfügen über ein curved-Display, welches von den edge-Modellen der letzten Jahre stammt. Natürlich verbessert.

Des Weiteren fällt ein Detail besonders stark auf, denn der Home-Button gehört der Geschichte an. Samsung-Fans werden dem nachtrauern wie iPhone-Fans der 3,5 mm Klinke.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“https://www.smartdroid.de/tag/samsung-galaxy-s8″]Alle Artikel zum Samsung Galaxy S8[/button]

2 Kommentare

2 Comments

  1. Julian thebozz

    20. April 2017 at 20:42

    ich finde den artikel gut, passend und bringt alles auf den punkt, aber die Zoll Einheiten stimmen leider nicht und curved ist das Display auch nicht sondern sondern es hat einem beidseitigen edge-Display… aber naja passt schon so ;)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      21. April 2017 at 08:44

      curved bedeutet gebogen, geschwungen, gewölbt… und das sind beide länglichen Seiten ja. War eigentlich nur darauf bezogen. Aber ich verstehe was du meinst, früher waren curved Displays komplett gebogen.

      Ohnehin, der Artikel war ja alt und vor der Präsentation der Geräte, da gab es keine offiziellen Infos.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt