Samsung Galaxy S9: Gerüchteküche wird auf Stufe 1 gedreht

Samsung hat vermutlich das Android-Smartphones des Jahres im Portfolio und die Anforderungen an die Nachfolger werden dadurch nicht gerade geringer. Schon jetzt werden die ersten Gerüchte gestreut, obwohl das kommende Galaxy S9 erst im Frühjahr 2018 zu erwarten ist. Noch viel Zeit steht zwischen uns und dem nächsten Samsung-Flaggschiff, wenn wir mal das Note8 vorerst außen vor lassen.

Wie nun berichtet wird, können wir im Galaxy S9 ein recht ähnliches Display erwarten, wie wir es in den beiden Galaxy S8-Modellen vorfinden. Verwundert mich persönlich weniger. Ich hätte ohnehin mit dem gleichen Display gerechnet, das nur an einigen Ecken diverse Verbesserungen bekommen wird. Noch immer muss Samsung die gebogenen Seiten überarbeiten, hier stellte ich im Test eine Schwäche fest.

Fingerabdrucksensor wird „das große Ding“

Spannend dürften eher andere Faktoren werden, wie der Fingerabdrucksensor. Welcher Hersteller bringt das erste Gerät, in dem der Sensor quasi „im Display“ zu finden ist? Samsung könnte ein Kandidat sein, beim Note8 soll es aber noch nichts werden.

Qualcomm hatte zuletzt angekündigt, einen solchen Sensor anbieten zu können. Qualcomm und Samsung arbeiten bekanntlich seit langer Zeit zusammen.

[via 9to5Google]