Folge uns

Marktgeschehen

Sky 1: Neuer Entertainment-Sender gestartet

Veröffentlicht

am

In der deutschen Fernsehlandschaft tut sich etwas, ganz besonders der Pay TV-Anbieter Sky versucht sich immer wieder neu zu erfinden und erweitert sein ohnehin attraktives Programm. Das lineare Fernsehen stirbt aus, zumindest hat man immer mehr das Gefühl in den letzten Jahren, zumal die deutsche TV-Landschaft in den letzten Jahren auch nur noch mit belanglosem Müll vollgestopft wird. Aber nicht so bei Sky, die mit Sky 1 eine neue Idee an den Start bringen.

Interessant ist die Positionierung des neuen Entertainment-Senders, denn Sky will hiermit nicht nur ein attraktives TV-Programm für die eigenen Kunden bieten, sondern zugleich eine enorm interessante Werbefläche. Und dieser Ansatz gefällt mir durchaus, denn das laufende Programm wird nicht von elend langen Werbeblöcken unterbrochen.

Anders als bei der üblichen Free-TV-Werbung bringt Sky immer nur kurze Werbeblöcke ein, in der Regel nur so zwei bis drei kurze Werbespots. Finde ich persönlich ziemlich gut, die Unterbrechung ist gefühlt nur recht kurz und die Aufmerksamkeit der Zuschauer bei diesen kurzen Werbeblöcken sollte meines Erachtens auch höher sein. Win-Win sozusagen.

Entertainment pur

Sky bleibt weiterhin in Deutschland der TV-Anbieter für die Bundesliga und anderen Spitzenfussball, bietet zudem viele Filme und Serien zunächst exklusiv an, will nun aber auch noch mehr Entertainment mit diversen Shows bieten. Unter anderem hat man dafür Micky Beisenherz gewinnen können, bringt die Jörg Wontorra wieder auf den Bildschirm und holt Shows wie „Masterchef“ als deutsche Auflage ins Fernsehprogramm.

Ich muss ehrlich sagen, da wird ein wirklich starkes Rundumwohlfühlpaket geboten. Ich gucke nach wie vor mehr Inhalte auf Sky anstatt auf Amazon Prime Instant Video oder Netflix, einfach weil es deutlich mehr hochklassige und aktuelle Inhalte gibt. Kostet aber eben auch, ein Sky-Abo liegt im Monat natürlich deutlich über der Konkurrenz aus dem Netz.

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“http://www.smartdroid.de/go/sky/“]Zu den Angeboten von Sky*[/button]

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. dfas4

    7. November 2016 at 11:20

    Sich über den Müll im Free-TV aufregen aber Sky1 feiern ^^ das ist Müll im Pay-TV nichts anderes… Masterchef gabs übrigens bereits 2010 bei Sat1. Wurde Abgesetzt ;)

  2. Schtief

    7. November 2016 at 14:57

    Scheiß SKY!!!
    Für diesen schrottigen 0815 Kacksender auf RTL 2/VOX Niveau wurden im Kabelnetz die beiden SKY-exklusiven Sportsender „Motorvision TV“ und „Eurosport 1 HD“ abgeschaltet. Erst die Preise erhöhen und dann sowas. Was soll der Scheiß? Am liebsten hätte ich fristlos gekündigt, aber als Grund reicht das leider nicht.

    • Denny Fischer

      7. November 2016 at 15:54

      Sky kann da wenig dafür, die Kabelanbieter müssten darauf halt reagieren. Machen sie nur nicht oder nur langsam. Ich habe bei Telecolumbus nicht mal alle Sender, die Sky eigentlich bietet.

    • Schtief

      7. November 2016 at 16:18

      Da kann SKY sehr wohl etwas dafür, denn SKY hat diese Sender exklusiv und SKY alleine hat sie auf Kosten von SKY 1 entfernt.
      Neue Vertragsverhandlungen brauch halt Zeit, das geht nicht in paar Tagen. Und bis jetzt hat ja sicherlich auch SKY noch den Daumen drauf. Aber zum Glück nicht mehr lange weil die Verträge auslaufen oder beendet wurden. AXN und MGM haben sich ja auch schon freiwillig von SKY verabschiedet.

      In den Kabelnetzen hat man aber nie die gleichen Sender wie sie per SAT zu empfangen sind, muss aber das gleiche bezahlen, was eigentlich auch Abzocke ist. Wenn man das volle Programm her nimmt, inkl. SD und HD Varianten, fehlen z.B. bei Kabel Deutschland/Vodafone über 60 Sender.
      Gibts auch ne Liste zu:
      https://www.sky.at/static/img/abonnieren/Sky_Sender_Uebersicht.pdf

      Ich hatte SKY eigentlich mal wegen Sport abonniert, ohne Fußball. Von den Sportsendern Eurosport 1 HD, Eurosport 2 HD, Sport1 HD, Sport1+ HD, Sport1 US HD und SKY Sport HD bleibt nur noch das Letzere.

    • Denny Fischer

      7. November 2016 at 16:50

      Dann hat sich das bei Motorvision wohl geändert. Anfangs hieß es noch die haben nur Kanäle verändert, worauf die Kabelbetreiber aber nicht reagierten.

      Klar, wenn es wirklich so ist, dass sie den Sender entfernt haben, wonach es offensichtlich aussieht, ist das natürlich ziemlich bescheiden. Dann ist natürlich Sky schuld.

      Sport1 US HD ist ein schönes Beispiel, der wird bei Tele Columbus auch nicht eingespeist :( – hier sehe ich aber tatsächlich die Schuld beim Netzbetreiber.

    • Schtief

      7. November 2016 at 17:03

      Ja und nein. Den Sender hat KD/VF selbst auch im Angebot, aber sehen kann ich ihn trotzdem nicht weil er nur in einem größeren Kabelpaket enthalten ist. Ich kann schon nachvollziehen warum, weil ja sicherlich KD seiner Zeit eigene Verträge ausgehandelt hat. Aber auf der anderen Seite könnte sich SKY ja mit ein paar Kröten beteiligen, sodass KD den Sender auch für SKY Kunden bereit stellt. FOX HD ist z.B. doppelt vorhanden, einmal von KD und einmal von SKY. Völlig identisch und völlig bescheuert, und das bei den begrenzten Kapazitäten.

      Aber so ist das halt bei diesen engstirnigen unflexiblen PayTV-Anbietern.

    • Denny Fischer

      7. November 2016 at 17:58

      ist eh von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, TC hat den erwähnten Sport1 US HD gar nicht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt