Folge uns

TV & Gaming

Sky Q: Ist eigentlich jemand nicht enttäuscht?

Veröffentlicht

am

Sky Deutschland Logo Header

Für Sky Q hat man sich im Hauptquartier in Bayern ziemlich abgefeiert, doch mehrere Monate nach Einführung liest man nur von enttäuschenden Kunden. Mir reicht da schon ein Blick in meinen Twitter Feed, so viele negative Kommentare zu Sky hatte ich vorher wohl nicht. Aber auch eine Umfrage von Kollege Caschy (siehe Kommentare), der etwas mehr Reichweite hat, zeigt die Enttäuschung der bereits zahlreichen Q-Kunden.

Mich persönlich stören die langen Klickwege zu einzelnen Funktionen massiv, des Weiteren habe ich es vereinzelt, dass Sender beim Schauen auf mal einfach „weg sind“, ich einen blauen Bildschirm sehe und dann auf der Fernbedienung einen Kanalwechsel hoch oder runter durchzuführen habe, dann wieder auf den Ursprungssender gehen kann, um weiterzuschauen.

In Zeiten von iOS und Android ist es durchaus schwer hinzubekommen, eine Software auf ähnlichem Level intuitiv zu gestalten. Ausgerechnet da hakt es beim neuen Sky Q aber. Abgesehen von einer Menge an Bedienungs-Bugs im Alltag (Bildfehler, Aussetzer), von denen die Nutzer im Sky-Forum zahlreich berichten, ist die zu bedienende Software für viele Nutzer eine Katastrophe.

Gerade die Bereitstellung von Inhalten soll eine Stärke des neuen Sky Q sein, mündet für die Nutzer aber immer in umständliches „Geklicke“ und langes Suchen. Es mangelt an Übersicht, schnellem Zugriff auf die Inhalte und intuitiver Menüführung. Letzteres war bislang auch ein Problem der Netflix-Anwendungen, die für Smart TVs nun verbessert werden.

Alles in allem herrscht bei Sky das Problem, dass ein Abonnement relativ teuer werden kann und eine lange Vertragsbindung mitbringt. Da hat man als Nutzer natürlich schon eine gewisse Erwartungshaltung nicht nur dem bloßen Programm gegenüber.

12 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

12 Comments

  1. Sven Kasabov

    31. Juli 2018 at 10:55

    Ich benutze Sky Q gar nicht und bin trotzdem sehr davon enttäusch!

  2. FabFass

    31. Juli 2018 at 12:35

    Ich halte nicht von sky. Schon zu Zeiten von Premiere, ein reiner nepp und ein Sauhaufen als Kundenservice!
    Da es schon die dritte Generation sein muss die dort arbeitet, wäre wohl die Führung und deren Laden in die Tonne zu kloppen.
    Ich würde nur wegen Babylon Berlin ein Monat schauen, aber dann bin ich mit wehenden Fahnen wieder weg.
    Sky – ein grausamer Anbieter!

  3. C. Meyer

    31. Juli 2018 at 12:58

    Ich habe sky Q und es ist saumässig schlecht. Nie wieder würde ich umstellen. Das und die endende Partnerschaft zu RTL und die damit verbundene Abschaltung von 3 Sendern haben mich zur Kündigung bewogen. Dann suche ich mir was besseres, sollte sich da nichts ändern!

  4. Chris

    31. Juli 2018 at 14:20

    Was mich massiv stört ist das der Receiver nicht nach Paketen sortiert.
    Also für mich eigentlich nicht nutzbar, ich habe nur Sport Austria und das HD Paket.

    Die Android App funktioniert seid dem letztem Update auch nicht mehr, kann zum Beispiel die deutsche Bundesliga nur am Receiver anschaun und nicht mehr am Handy.

  5. Rene Krieg

    31. Juli 2018 at 15:48

    Stellt doch mal eine mit zahlen belegte Statistik auf welche Kunden welche Probleme haben, dann seht euch die Häufigkeiten an. Ihr werdet sehen das es einbruchteil der Nutzer sind die sich beschweren von den über 1Mil Q Nutzern, zum weiteren wird ein Produkt an einer Gewissen Anzahl über eine bestmte Dauer getestet, doch danach kommen neue Nutzer dazu mit anderm persönlichen Equipment und bedienungsvorstellungen.

    Und genau an diesen Stellen kann dann erst eine Lösung gefunden werden.

    Nur mal eine Kleinigkeit zum nachdenken.

    • Denny Fischer

      31. Juli 2018 at 18:15

      Um sich ein Bild davon zu machen, wie gut Sky-Anwendungen allgemein funktionieren, reicht ein Blick auf beispielsweise die Bewertungen bei Google Play. Sky Ticket steht dort bei sagenhaften 1,7 von 5 Punkten bei 4500 Bewertungen. Diesen Schnitt baut man mit dem neusten Update sogar noch erfolgreich nach unten aus. Sicherlich sind das nicht alle Nutzer, aber mit Sicherheit ein guter Mittelwert für alle.

  6. Steve Urbansky

    31. Juli 2018 at 17:31

    Mich nervt es das der Sky Q Receiver sich seit dem Update nicht mehr in den Tiefen-Standby geht. Die Festplatte läuft rund um die Uhr auch im Standby. Für das Schlafzimmer ist der Receiver nix da der Nachts zu laut ist. Der Receiver schaltet sich auch nicht mehr automatisch nach Stunden aus wenn man keine Taste drückt. Was auch nerft 4:3 Sendungen werden nicht mehr mit Balken links und rechts gezeigt… Seid dem Update ist auch mein Empfang schlechter geworden… Signalstärke habe ich 76% und Signalqualität 90%. Vor dem Update waren es bei beiden 100%! Meine anderen TVs zeigen auch 100% nur der Receiver nicht mehr… Auch das Menü ist total blöd. Mit der Zurück Taste landet man immer im Live Programm. Obwohl man nur einen Schritt zurück wollte. Filme total unübersichtlich. Außerdem wird Jeden Kündiger versucht bei den Rückholangeboten das Sky Q aufzuquatschen für 10€ extra im Monat. Der TV Guide zeigt immer alle Sender statt gleich die Favoriten. Auch startet nach dem einschalten immer das Home Menü statt das Live-Bild. Auch die Apps sind bescheiden. Kein Youtube, keine Radio-Apps, kein Amazon, kein Netflix… usw. Finde auch das der Receiver SD-Programme seit dem Update nicht mehr so gut in 4K skaliert… Fand die Bildqualität vorher besser. Ich hätte gerne die alte Software zurück!!!

  7. Petra Spengler

    31. Juli 2018 at 19:01

    Warum hat man es nicht einfach so gelassen wie es war? Vor der Umstellung auf sky Q war ich voll zufrieden. Jetzt spinnt die Fernbedienung rum (laut/leise funktioniert nicht mehr) finde meine Programme nicht mehr, manche gehen nicht mehr. Bin enttäuscht, vorher hat’s mir besser gefallen…

  8. Diana

    1. August 2018 at 04:43

    Ich bin enttäuscht vom neuen SkyQ. Habe mit den Einstellungen zu kämpfen oder liegt es einfach nur daran das ich eine Frau bin.

  9. Fred

    1. August 2018 at 07:16

    Intros nach jeder Folge plus Werbung
    Netflix zeigt wie es geht.

  10. Pat

    1. August 2018 at 11:15

    Ich bin wohl hier ein Glückspilz. Sky Q läuft tadellos, vieles finde ich wesentlich einfacher als vorher. Nur noch eine Fernbedienung für Fernseher, Soundbar und Sky. Die Handhabung von Demand ist die gleich wie auf dem Handy. Ich verstehe nicht warum so viele nur meckern und unzufrieden sind. Das einzige was nervt ist, dass die Bundesligaspiele nicht mehr alle auf Sky gezeigt werden.

  11. Sven

    1. August 2018 at 14:10

    Bin zufrieden mit Sky Q,läuft sehr gut. Null Probleme.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt