Folge uns

Android

Snapdragon 710: Nokia und Google folgen auf Xiaomi

Veröffentlicht

am

Nokia 7 Plus Header Test

Es scheint längst beschlossene Sache zu sein, dass Nokia und auch Google die nächsten Hersteller mit Android-Smartphones mit Snapdragon 710 sein werden. Xiaomi durfte als erster Partner ein entsprechendes Gerät vorstellen, zeigte vor wenigen Tagen das Mi 8 SE mit brandneuem Qualcomm Snapdragon 710. Nun hoffen wir natürlich auf viele weitere Geräte mit diesem System-on-a-Chip, denn dann werden überteure Flaggschiff-Smartphones für viele Kunden noch überflüssiger.

Google soll ein erstes Mittelklasse-Smartphone für das Frühjahr 2019 in Planung haben, noch etwas schneller soll es bei Nokia vonstattengehen. Roland Quandt von WinFuture weiß da wohl mehr, im vierten Quartal des Jahres könnte ein Nokia mit Snapdragon 710 vorgestellt werden. Für das Nokia 7.1 Plus wäre es wohl etwas früh, andererseits wäre dieses Gerät ziemlich logisch – der Vorgänger hat den Snapdragon 660 verbaut.

Erste Hersteller können mit der aktuellen Premium-Mittelklasse von Qualcomm schon verdammt schnelle Android-Smartphones bauen, die insbesondere mit niedrigen Preise überzeugen können. BQ und Nokia sind gute Beispiele. Die Entwicklung geht immer mehr weg vom Flaggschiff für 800 Euro, stattdessen gibt es fast kompromisslose Allrounder für unter 500 Euro.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt