Folge uns

Android

Twitter bringt die chronologische Timeline zurück

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Twitter Header

Twitter. Was soll ich bloß sagen. Statt uns zum Weihnachtsfest endlich den Edit-Button unter den Baum zu legen, geht das Netzwerk ein anderes Problem an, was Nutzer seit jeher aufgeregt hat: die chronologische Timeline. Unter iOS soll das jüngste Update bereits für einen neuen Button sorgen, der zwischen den neusten und den – ich sag’s mal vorsichtig – „Top“ Tweets wechselt. Die magisch wirkende Schaltfläche ist durch ✨ in der rechten oberen Ecke gekennzeichnet und wurde auch schon bei einigen Android-Nutzern gesichtet. Wann es final veröffentlicht wird, wurde nicht verraten. „Coming soon to Android.

Alternative Apps helfen aus der Misere

Ja, ich bin wahrscheinlich selbst Schuld, dass ich immer noch die offizielle Twitter-App und auch -Webseite nutze, gibt es doch so zahlreiche Alternativen. Hier bekommt man Änderungen aber eben am schnellsten mit, wenn auch diese Aktualisierung auf meinem Android-Phone noch nicht angekommen ist. In letzter Zeit ist mir häufiger aufgefallen, wie angepasst die Timeline tatsächlich ist. Die fünf obersten Tweets bestehen meistens nämlich nur aus Likes und Retweets, die irgendwann über den Tag abgesetzt wurden, garniert mit etwas Werbung. Bis ich dann wirklich mal beim neusten Eintrag angekommen bin, muss ich eine ganze Weile scrollen – und dann ist der meistens nicht mehr aktuell.

Folgt uns auf Twitter, um immer auf dem neusten Stand zu sein!

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge