Vodafone plant, die kommende Senkung der Mehrwertsteuer an die eigenen Kunden weiterzugeben. Außerdem deutet sich ein Prepaid-Upgrade an.

Vodafone hatte mit dem Callya Smartphone Special in den letzten Monaten immer eine ganz gute Alternative parat. Der Prepaid-Tarif für Smartphones bot mehr und war günstiger als etwa das vergleichbare Produkt bei der Telekom. Jetzt deutet sich an, dass der Callya Special-Tarif verbessert werden soll. Apropos, der Name verändert sich wohl auch, das „Smartphone“ in der bisherigen Tarifbezeichnung möchte man zukünftig wohl weglassen.

Prepaid-Tarif bietet mehr für gleichen Preis

Zu den neuen Konditionen sind bekannt:

  • 9,99 Euro je 4 Wochen
  • Allnet-Flat für SMS/Telefonie
  • 3 GB Datenvolumen je Monat, LTE Max.
  • EU-Roaming inklusive
  • 200 Einheiten SMS/Telefonie für EU-Ausland
  • 5G-ready (Details unklar)
  • Optimierte Sprachqualität (möglicherweise VoLTE und Wifi Calling)

Vodafone kommuniziert diese Konditionen zwar, sie sind aber nicht als neuer Tarif angekündigt. Es kann sich um Überlegungen handeln, die noch nicht finalisiert sind. Es ist zum Beispiel noch unklar, was genau 5G-ready bedeutet. Kann man 5G als Option hinzubuchen oder ist 5G-Zugriff grundsätzlich inklusive?

Ansonsten halte ich die restlichen Konditionen für sehr wahrscheinlich.

Update vom 19. Juni: Inzwischen ist klar, dass die Callya-Tarife auf jeden Fall VoLTE erhalten. Wifi Calling allerdings nicht oder zumindest nicht auf absehbare Zeit.

Vodafone kündigt Weitergabe der gesenkten Mehrwertsteuer an

Für das restliche Jahr soll ab dem 1. Juli in Deutschland die Mehrwertsteuer um 3 Prozent sinken. Normalerweise gehen wir davon aus, dass davon nicht viel bei den Kunden ankommt. Vodafone gehört zu den Unternehmen, die allerdings versprechen, ihre Kunden die Mehrwertsteuer von 16 Prozent spüren zu lassen. Das kündigte unter anderem Vodafone-Chef Ametsreiter via Twitter an. Details stehen noch aus, doch eigentlich müssten Preise niedriger ausfallen. Am besten wäre wohl eine Preissenkung für Bestandskunden.

#BleibGesund: Vodafone verändert wieder Carrier-Namen auf Smartphones und Handys

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

    1. So ist es, wollte das eigentlich in Klammern dazu schreiben, was ich jetzt auch tun werde. Aber ich würde noch nicht darauf wetten.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.