Folge uns

Android

WiFi Charger für Android: Smartphones und Tablets mittels WLAN aufladen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Heute habe ich mal eine richtig nette App für euch, denn mit dem WiFi Charger könnt ihr eure Androiden via WLAN aufladen. Möglich ist das über magnetische Wellen, die durch einen Access Point ausgestrahlt werden. Ähnlich kennen wir das ja bereits von induktiven Ladestationen, die auf eine andere Art und Weise drahtlos Strom übertragen können. Der Vorteil beim Aufladen über WLAN ist natürlich, dass es WLANs quasi überall gibt und man kein Zubehör dafür benötigt, bis eben auf die entsprechende App.

Noch funktioniert die App nicht mit jedem Gerät, sollte aber zumindest mit den meisten funktionieren. Einfach die App aus dem Google Play Store laden und an den schönen Animationen erfreuen.

Ich denke die Idee dahinter ist einfach klasse, frag mich nur, warum da wohl noch keiner vorher drauf gekommen ist. Offenbar scheint es nicht so leicht zu sein, Funkwellen in Strom umzuwandeln.

PS: Sorry, damit konnte ich nicht bis Montag warten. Der Artikel bzw. die App ist natürlich nur ein Joke!

(via Android World)

18 Kommentare

18 Comments

  1. ben

    27. März 2013 at 14:08

    Laut Kommentare und Beschreibung ein Falke ;-)

    • dennyfischer

      dennyfischer

      27. März 2013 at 14:10

      Überraschung :P

    • Jan B-Punkt

      27. März 2013 at 14:10

      Du lügst! Bei mir geht das total gut. Muss nur das USB-Kabel dran haben, da sonst das WLAN nicht richtig erkannt wird oder so.

    • Wishu Kaiser

      27. März 2013 at 16:07

      Man kriegt Vögel über den Play Store?

      • Michel

        27. März 2013 at 17:33

        Klar – Angry Birds

  2. Kai-ser

    27. März 2013 at 14:10

    hm… seit wann werden hier Verarschungs-Apps empfohlen? :-o

    • dennyfischer

      dennyfischer

      27. März 2013 at 14:16

      Am 01. April kann das jeder…

      • Wishu Kaiser

        27. März 2013 at 16:07

        Dann hast du dich im Datum vertan ^^

  3. Recall

    27. März 2013 at 14:16

    Der 1. April ist aber erst in 5 Tagen ;-)

  4. gerd99

    27. März 2013 at 17:46

    @dennis

    PS: Sorry, damit konnte ich nicht bis Montag warten.

    Das hättest du größer schreiben sollen

    • dennyfischer

      dennyfischer

      27. März 2013 at 17:56

      Hast es doch gefunden :D

  5. gerd99

    27. März 2013 at 17:48

    dennis = denny
    (Entschuldigung)

  6. zymo

    27. März 2013 at 18:40

    Nix besonders. Aufladen mittels Wlan klappt mit meinem alten „Bastel“-HTC schon seit Jahren. Einfach das Wlan-Modul modifiziert, ne „Leitung“ zum Akkumulator gezogen, einen Spannungswandler und Kondensator verbaut und natürlich etwas an der Software gebastelt. That’s it! Bei dem kleinen Display und der CPU halten sich Energie“verbrauch“ und Energiezufuhr die Waage.

  7. 32. März

    27. März 2013 at 19:14

    Also mir zwitscherte eine verlässliche Quelle, dass ein Aufladen ausschließlich nur mit WLAN-Kabel möglich ist!

    • dennyfischer

      dennyfischer

      27. März 2013 at 19:47

      Mit einem WLAN-Überbrückungskabel? :D

  8. MacGyver

    28. März 2013 at 12:58

    SD Team :) „Genießen Sie diesen Fake-App und Witze an Ihre Freunde zu beeindrucken;-P“ das steht in der Beschreibung. Also Ergo schlussfolgern wir was daraus?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt