Google Pay ist im Sommer in Deutschland gestartet, bald kommt Apple Pay zu uns und Samsung Pay könnte ebenso verfügbar werden. Gerade Samsung Pay könnte noch sehr interessant werden, ist Samsung in Europa und Deutschland doch ein sehr starker Smartphone-Hersteller. Ob nun jeder sein eigenes Süppchen kochen muss, das entscheiden halt leider nicht wir, doch wir können sicherlich damit leben. Hauptsache es funktioniert.

Nun soll Samsung Pay für den deutschen Markt anstehen, dafür gibt es neue Hinweise. Nachdem die App zuletzt bereits auf aktuellen Samsung-Flaggschiff-Smartphones installiert werden konnte, hat die neue Version der App noch mehr spannende Details. Nun sind die Textbausteine zu einem großen Teil in die deutsche Sprache übersetzt, das berichten Leser den Kollegen.

Einziges Problem ist derzeit noch, dass Zahlungsmittel nicht hinterlegt werden können. Klar, für Deutschland ist Samsung Pay noch nicht offiziell bestätigt, es gibt eben nur diverse Hinweise. Bei Google Pay hatte sich der Marktstart in Deutschland aber ähnlich angekündigt – nur über einen sehr langen Zeitraum.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.