Folge uns

Android

Xiaomi Mi Mix 3: 10 GB RAM bestätigt – nur welcher Prozessor?

Veröffentlicht

am

Xiaomi wird ein neues Android-Smartphone bereits in der kommenden Woche vorstellen, das neue Mi Mix 3 wird für einen kleinen Urknall sorgen und mit besonders viel Arbeitsspeicher ausgestattet sein. Es gab bereits länger solche Vermutungen, nun hat Xiaomi das Top-Modell des kommenden Mi Mix 3 bereits vorab bestätigt. Es wird nicht nur den Funkstandard 5G unterstützen, sondern auch über bis zu 10 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher verfügen.

Ein Blick auf die aktuellen System-on-a-Chip-Angebote zeigt allerdings, dass im Mi Mix 3 eigentlich kein Qualcomm Snapdragon 845 im aktuellen Zustand verbaut sein kann. Obwohl dieser sicherlich erwartet wurde. Weder kann dieser SoC im aktuellen Zustand 5G ohne weiteres unterstützen, noch werden mehr als 8 Gigabyte RAM akzeptiert.

Oder hat man mit Qualcomm eine Special Edition entwickelt? Wohl kaum. Xiaomi wird hier vermutlich nur auf den Putz hauen. Ich rechne zwar mit einer Ankündigung des 5G-Modells mit 10 Gigabyte RAM, da es vermutlich mit dem Snapdragon 8150 ausgestattet ist, doch eine Verfügbarkeit vor 2019 ist nicht erwartbar.

Qualcomm hat bereits einen 5G-SoC für 2019 angekündigt.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Andre Schneider

    17. Oktober 2018 at 15:11

    Ein 5G-Modem kann man auch außerhalb des S845 integrieren. Und ein 64-bit Prozessor kann theoretisch mit mehr als 1TB RAM arbeiten.
    Qualcomm könnte auch ein Treiberupdate für 10GB Ram-Unterstützung gemacht haben.

    • Denny Fischer

      17. Oktober 2018 at 15:29

      Ja, könnte man. Aber warum der Aufwand? Es wäre einfacher und auch typisch, ein solches Gerät erst mal groß anzukündigen und es erst später in die Märkte zu bringen. Nach paar Wochen spricht da eh keiner mehr drüber.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt