Xiaomi Redmi Note 4 offiziell vorgestellt

Xiaomi Redmi Note 4

Xiaomi haut mit dem Redmi Note 4 das nächste starke Android-Smartphone in die Märkte, wir haben alle Details zu dem neuen „halben Flaggschiff“ für euch. Natürlich gibt es beim Redmi Note 4 einen Sprung unter der Haube, hier auf den Helio X20 von MediaTek und der ist ziemlich flott unterwegs. Begleitet wird der Prozessor von mindestens 2 GB RAM (16 GB Datenspeicher) oder im besseren Modell von immerhin 3 GB RAM (64 GB Datenspeicher). Der Datenspeicher lässt sich zudem erweitern.

Zur weiteren Ausstattung des Metall-Smartphones zählt ein 5,5″ Full HD Display, ein 4100 mAh großer Akku, eine 13 MP f/2.0 Kamera mit PDAF, eine 5 MP Frontkamera, der Fingerabdrucksensor an der Rückseite, Wi-Fi ac, Bluetooth 4 LE, und Dual-SIM als hybrider Slot mit Platz für eine microSD. Nicht gerade schlanke 175 g bringt das Teil auf die Waage.

Xiaomi Redmi Note 4

Ein Verkauf in Deutschland wird vermutlich wiedermal nicht angestrebt, da bleibt wieder nur der Import über die bekannten Shops*. Zu rechnen ist beim Top-Modell vielleicht mit 250 Euro. Ich bin jetzt schon ein großer Fan des Designs, das Gerät wirkt schlicht und dennoch sehr hochwertig. Zum Vorgänger hat hoffentlich die Kamera einen Sprung nach vor gemacht.

Xiaomi Redmi Note 4

(via GSMArena)

 

  • IT Fritz

    Hm… Ich würde mich über eine Pro-Version freuen… Wie lange wird es wohl dauern, bis die 3er-Reihe nun günstiger wird?

  • AyoTec

    Und werde alle Frequenzen bedient?

    • Selbstredend nicht, wenn die Geräte hier auch nicht verkauft werden