Folge uns

Android

Xiaomi-Tochter: Bringt Redmi das billigste Flaggschiff-Smartphone?

Veröffentlicht

am

Qualcomm Snapdragon 855

Xiaomi will mit seiner Redmi-Tochter inbesondere günstige Preise bieten und das ermöglicht eventuell auch das billigste Flaggschiff-Smartphone der letzten Jahre. Wobei dieser Titel bereits an Xiaomi geht, das Pocophone F1 aus dem vergangenen Jahr konnte preislich damals alle Erwartungen sogar noch deutlich unterbieten. Wird dieses Kapitel mit Redmi fortgeführt?

Schon das erste Smartphone der neuen Marke hat gezeigt: Redmi steht für hochwertige Geräte und günstige Preise gleichermaßen. Nun soll ein Flaggschiff folgen, ein Gerät mit Snapdragon 855-Chipsatz. Besser geht es nicht. Aber Redmi soll den Xiaomi-Smartphones nicht in die Quere kommen. Wir erwarten so ziemlich genau das, was Huawei mit Honor macht: Fast die vollständige Flaggschiff-Hardware in anderem Gewand zu niedrigeren Preisen.

Xiaomi wendet die Honor-Strategie an

Jedenfalls reden die Xiaomi-Leute in den vergangenen Tagen häufiger von einem Redmi-Gerät mit Snapdragon 855. Lange müssen wir darauf vermutlich nicht mehr erwarten. Vorher dürfte aber das Mi 9 im Fokus stehen. Und was von Pocophone in 2019 kommt, ist bislang noch nicht bekannt.

Es fehlt noch an Details

Wenn Xiaomi sein neues Flaggschiff vorgestellt hat, rechne ich zeitnah mit neuen Geräten von Pocophone und Redmi. Insbesondere ein hoher Output hält diese Marken in den Medien und daher auch in den Köpfen der Leute. Günstige Preise sorgen dann noch für den Knalleffekt.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt