YouTube Music bekommt eine neue Funktion für Downloads, welche äußerst smart im Hintergrund arbeitet. „Smart Downloads“ wird die Funktion umschrieben, die Google gerade für die App von YouTube Music aktiviert. Komplett automatisch soll die App für euch Musik offline verfügbar machen, achtet dabei auf eure häufig gehörte Songs, Playlisten und komplette Alben. Das geht im […]

YouTube Music bekommt eine neue Funktion für Downloads, welche äußerst smart im Hintergrund arbeitet. „Smart Downloads“ wird die Funktion umschrieben, die Google gerade für die App von YouTube Music aktiviert. Komplett automatisch soll die App für euch Musik offline verfügbar machen, achtet dabei auf eure häufig gehörte Songs, Playlisten und komplette Alben. Das geht im Grunde über das bisherige Offline-Mixtape (max. 100 Songs) hinaus.

YouTube Music lädt Lieblingsmusik auf euer Gerät

Ihr könnte die Anzahl der Songs wählen, bis zu 500 können laut 9to5Google offline gespeichert werden. Das ist allerhand, um auch mal länger ohne Internet viel Musik direkt verfügbar zu haben. Entsprechende Downloads werden natürlich nur über das WLAN ausgeführt, um nicht euer mobiles Datenvolumen auszulasten.

Ihr braucht natürlich ein kostenpflichtiges Abonnement für derartige Funktionen. In diesen Tagen soll der Rollout der Neuerung gestartet sein, über die kommenden Tagen dürften die smarten Downloads für alle Abonnenten von YouTube Music zur Verfügung stehen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.