Folge uns

News

YouTube will die Dummheit abschaffen

Veröffentlicht

am

YouTube Logo Header 1400px

YouTube hat sich zu einer bunten Plattform entwickelt, was stellenweise stark aus dem Ruder gelaufen ist. Viele Pranks und vergleichbare Videos sollten weder gedreht werden, noch sollten sie für junge Leute überhaupt sichtbar sein. YouTube geht nun gegen das vor, was ich grundsätzlich als Dummheit bezeichnen würde. Ein Beispiel wäre wohl die aktuelle „Bird Box Challenge“. Manch bekannter YouTuber begab sich mit verbundenen Augen in den Straßenverkehr.

YouTube setzt neue Grenzen

YouTube ist die Heimat vieler beliebter viraler Herausforderungen und Streiche, aber wir müssen sicherstellen, dass das, was komisch ist, nicht die Grenze überschreitet und auch schädlich oder gefährlich ist. Wir haben unsere externen Richtlinien aktualisiert, um klar zu machen, dass wir Herausforderungen verbieten, die ein Risiko für eine ernste Gefahr oder den Tod darstellen, und Streiche, aus denen Opfer glauben, dass sie sich in einer ernsthaften körperlichen Gefahr befinden, oder dass Kinder in schwere emotionale Not geraten.

Ein anderer YouTube-Prank ist in den letzten Monaten bekannt geworden. Jugendliche meinten Feuerwerkskörper in einer Mall zu zünden wäre eine gute Idee. Derartigen Videos schiebt YouTube jetzt also den Riegel vor, was nur begrüßen können.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt