Twitter: Update für Android-App entfernt lästige Menübar bei HTC-Geräten

Twitter

Twitter hatte zwar in der letzten Woche ein dickes Update für die Android-App ausgeliefert, doch das hatte leider ein paar Bugs mit an Bord. Unter anderem wurde der Me-Tab nicht immer vollständig geladen, man kam darüber also auch nicht in die Einstellungen der App. Das hat sich mit dem neuen seit gestern Abend verfügbaren Update geändert.

Viel wichtiger war aber für viele HTC-Nutzer diese dämliche Bar für den Menü-Button, welche auf dem Display weiterhin vorhanden war aber gar nicht mehr genutzt werden konnte. Offenbar haben da die Twitter-Entwickler einfach etwas vergessen. Mit dem neusten Update sollte diese Leiste nun auch verschwinden, wie die Kollegen von Android Central heute berichten.

Damit dürften die nervigsten Bugs beseitigt sein. Ihr bekommt das Update und die App selbst natürlich im Google Play Store.

Wie weiter oben angekündigt, gibt es seit der letzten Woche die offizielle Twitter-App für Android nun endlich im berühmten Holo-Design. Seither lässt sich die App nicht nur besser anschauen, sondern macht auch wieder mehr Spaß zu nutzen.