Folge uns

Android

Android dominiert auch PornHub-Nutzung

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

“Folks who want porn can buy an Android phone.“ – Ein bekannter Satz von Steve Jobs, der damals gar nicht so falsch lag mit seiner These. Wenngleich es damals um Apps aus den App-Stores ging, dominiert Android auch die Nutzung von Porno-Webseiten, allerdings nicht so stark wie gedacht. Auch iPhones werden gern genutzt, was sich jetzt natürlich ab dem iPhone 6 Plus mit 5,5″ Display richtig lohnt, vorher hatte man auf den Mini-Displays sicherlich nur wenig erkannt.

PornHub hat Statistiken zum vergangenen Jahr veröffentlicht, die insgesamt allerdings wenig überraschen. Smartphones haben inzwischen den größten Anteil am Traffic, zum größeren Teil durch Android (49,9%). iOS folgt dicht mit 40,2%, Windows Phone und Co hängen wie gewohnt schlaff hinterher.

2015-01-12 15_48_47

(via Giga)

10 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

10 Comments

  1. rowi

    12. Januar 2015 at 17:05

    Alles andere als eine Dominanz von Android wäre angesichts des Marktanteils auch unglaubwürdig. Die Zahlen entsprechen aber ziemlich genau dem Marktanteil von ios und Android in den USA, von daher scheint der Pornokonsum innerhalb der Systeme ziemlich gleich zu sein.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. Januar 2015 at 17:36

      Die Daten sind eigentlich international

    • rowi

      12. Januar 2015 at 17:47

      Klar, die Frage ist da aber eher aus welchen Ländern die Besucher hauptsächlich kommen.
      International hat Android einen Marktanteil von über 80%, dann wären ios Nutzer im Verhältnis sogar Porno-affiner als Androidnutzer.

    • zymo

      12. Januar 2015 at 17:58

      Naja, diese Statistik ist auch nicht viel besser. Dass ein Land mit einer großen Population und einer gut ausgebauten IT-Infrastruktur mit ABstand für den meisten Traffic sorgt ist nicht sonderlich verwunderlich und Aufschlussreich.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. Januar 2015 at 18:02

      Die Frage war aus welchen Ländern die Besucher kommen, was die Grafik doch deutlich zeigt. ^^

  2. zymo

    12. Januar 2015 at 17:52

    Was genau sollen die Zahlen denn zum Ausdruck bringen, dass Android User mehr pornographisches Material konsumieren? Solch eine Aussage ist mit den gegebenen Daten nicht möglich. Es müsste, wie „rowi“ bereits angedeutet hat, eine Auswertung nach Staat/Land erfolgen und im Anschluss eine Gegenüberstellung dieser Daten mit dem Marktanteil der Betriebsysteme im jeweiligen Land erfolgen.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. Januar 2015 at 18:02

      Wer hätte gedacht, dass das Thema so ernst genommen wird. :D

    • zymo

      12. Januar 2015 at 18:25

      Gute Vorsätze für’s neue Jahr, Punkt 31: Sympathische Blogger mit Belanglosigkeiten nerven muahahaha….
      So, das reicht auch für heute…meine britischen Edel-Pornos rufen bereits nach mir :)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. Januar 2015 at 18:48

      :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.