Folge uns

Feature

DAZN kündigt Preiserhöhung und günstigere Jahreskarte an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

DAZN Dauerkarte

DAZN hat sich 40 Spiele der Bundesliga pro Saison gesichert und nimmt Eurosport mit ins eigene Programm auf. Nicht nur deshalb werden die Preise erhöht, eine günstige Option bleibt aber für Sparfüchse bestehen. Ab August für Neukunden und später für Bestandskunden erhöht sich der monatliche Preis bei DAZN von 9,99 Euro auf 11,99 Euro. Dafür gibt es aber eine neue und günstige Alternative, denn es wird ein Jahresabo angeboten. Zum Kurs von 119,99 Euro kommt der Nutzer so effektiv auf knapp 10 Euro je Monat.

DAZN muss seine Preise anziehen

Der neue Preis beträgt 11,99 € pro Monat. Für bestehende Kunden mit einem aktiven Abo wird die Preisänderung ab September wirksam. Für Neukunden und Kunden, die ihr Abo erneuern, gilt der neue Preis ab August. Ein Jahresabo ist ab dem 1. August zum Preis von 119,99 €, knapp 10 Euro monatlich, pro Jahr erhältlich. In der Schweiz kostet das Jahresabo 129.00 CHF.

Es werden also auch die Gutscheinkarten teurer, die es im Einzelhandel und online gibt. Vielleicht bietet DAZN dann auch die Jahreskarte an, die sich als Geschenk wunderbar eignen würde.

Offiziell: DAZN zeigt jetzt die Bundesliga mit 40 Spielen

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge